06.06.01 13:46 Uhr
 12
 

Italiens NOK braucht Hilfe - Sie stehen vor der Pleite

Schulden von über 350 Millionen DM drücken so schwer, dass das Nationale Olympische Komitee Italiens (CONI) dringend Silvio Berlusconi um Hilfe ersucht hat. Diese Hilfe war ein Wahlkampfthema von Berlusconi und er habe sie garantiert.

'Wenn uns die neue Regierung nicht hilft, ist der italienische Sport ab Juli gelähmt', äußerte sich Coni-Präsident Gianni Petrucci. Die Lage wird als dramatisch bezeichnet. Bereits einmal musste mit 120 Millionen DM ausgeholfen werden.

Grund für diese Misere sollen drastisch gesunkene Einnahmen bei Sportwetten sein. Man verzeichnet einen Rückgang von 54% und auch Entlassungen von Personal und weitere Einsparungen, konnten diese Defizite nicht auffangen.


WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Italien, Hilfe, Pleite
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Rafael Nadal verletzt sich bei Australian Open - Er muss Match aufgeben
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schul-Mord von Lünen: Opfer (14) soll Mutter des Täters "provozierend angeschaut" haben
Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?