06.06.01 13:35 Uhr
 55
 

Radiosender: Eminem Songs spielen bringt saftige Strafe mit sich

Der US-Radiosender KKMG mit Sitz in Colorado Springs wurde nun dazu verdonnert, eine Strafe in Höhe von 7000 US-Dollar zu zahlen.

Der Grund: Der Sender hatte im letzten halben Jahr wiederholt eine nicht ganz jugendfreie Version von 'The Real Slim Shady' gesendet, einem Hit des skandalumwitterten US-Rappers Eminem.

Der Sender hat nun 30 Tage Zeit, um gegen die Anordnung vorzugehen. Die Version des Songs sei, so die zuständige Behörde, wegen der sexuellen Anspielungen nicht akzeptabel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: willsmith
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Strafe, Radio, Eminem, Radiosender
Quelle: dailynews.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"
Meistgeteilter Tweet des Jahres: "LIMONADA"
"Der letzte Tango in Paris": Regisseur dementiert nun echte Vergewaltigung



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: 15 Todesurteile für mutmaßliche Iran-Spione
Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"
Leiche lag ein Jahr in Kölner Wohnung: Verwandte zahlen Beerdigung nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?