06.06.01 13:02 Uhr
 38
 

US-Cart: Bräck verteidigt Führung

Der Schwede Kenny Bräck fuhr beim 'Milwaukee Mile' in West Allis, USA von der Poleposition zu seinem zweiten Sieg. Auch das letzte Rennen hatte er schon gewonnen.

Obwohl sein Hauptkonkurent in diesem Rennen, Michael Andretti, die meisten Runden in Führung lag, konnte sich Bräck immer wieder zurückkämpfen.

Nachdem sich Bräck in der 183. Runde vor Andretti setzen konnte, gab es für diesen keinen Weg mehr zurück an die Spitze, da sein Wagen stark untersteuerte. Bräck führt nun mit 23 Punkten.


WebReporter: mickperl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: USA, Führung
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?