06.06.01 12:56 Uhr
 264
 

Schüler verhaftet: Sie betrieben Sexwebseite über High School Teens

Eine Sexwebseite, die sexuellen Klatsch über Dutzende von Highschool Teens anbot, bedeutete für einige Schüler das Ende des Schuljahres und war Anlaß einer polizeilichen Untersuchung. Zwei 18jährige Oberstufenschüler werden als Täter verdächtigt.

Sie sollen die Webseite mit Sexgerüchten gestartet haben und wurden verhaftet. 14 weitere Schüler seien laut Polizei mit in diesem Schulskandal verwickelt. Die sexistische Webseite bestand aus Biographien und Bildern von etwa 40 jungen Mädchen.

Außerdem beschrieben die männlichen Schüler ausführlich ihre angeblichen sexuellen Heldentaten und die sexuellen Vorlieben ihrer Opfer und gaben sogar deren Telefonnummer preis. Die Betreiber schützten ihre Seiten mit Passwortzugriff vor den Mädchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FLYROX
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Haft, Schüler, High School
Quelle: www.nyjournalnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: High School verbietet Helikoptereltern, Schülern Dinge hinterher zu tragen
"High School Musical" - Vierter Teil beginnt in Kürze mit Dreharbeiten
"Spiderman": Der nächste Film soll die High-School-Zeit des Helden zeigen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: High School verbietet Helikoptereltern, Schülern Dinge hinterher zu tragen
"High School Musical" - Vierter Teil beginnt in Kürze mit Dreharbeiten
"Spiderman": Der nächste Film soll die High-School-Zeit des Helden zeigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?