06.06.01 12:42 Uhr
 45
 

77-jährige wollte Gewehre behalten: nun machte sie den Waffenschein

Nachdem ihr Mann verstorben war, konnte sich die Italienerin Angela De Biasi nicht von den drei Jagdgewehren ihres Verblichenen trennen.

Um diese zu nicht abgeben zu müssen, lernte die Witwe erst das Schiessen und machte dann den Waffenschein, den sie auf dem Schießstand mit 48 Treffern ins Schwarze bei 50 Schüssen bravorös bestand.


WebReporter: XMas
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Waffe, Gewehr, Gewehre
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Feuerwehreinsatz in Berlin: Neunjähriger sperrt sich beim Spielen in Tresor ein
"Face controlled gaming": iPhone-X-Spiel Rainbow - Augenbrauen als Controller
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?