06.06.01 12:40 Uhr
 124
 

Erstaunliches zum Rhythmus der Musik herausgefunden

Wissenschaftler fanden heraus, dass Kopfbewegungen zur Musik auch unwillkürlich zum Takt der Musik geändert werden.

Tests mit Versuchspersonen die einer unbewussten Taktänderung ausgesetzt waren, führten letztendlich zu diesem Ergebnis.

Die Forscher sind verblüfft und nehmen jetzt an, dass sich das Gehirn besser zu zeitlichen Abfolgen anpasst, als bisher angenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Musik, Rhythmus
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Connecticut/USA: Nach Rapper-Konzert - 90 Besucher in Klinik
Italien: Bär greift Mann in Trentino an und verletzt ihn
Philipp Lahm ist Deutschlands Fußballer des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?