06.06.01 13:06 Uhr
 115
 

Die ältesten Bilder Australiens sind über 26000 Jahre alt

Archäologen datierten Felszeichnungen in Australien mit einem neuen Verfahren, der Mikroerosionsdatierung. Das Alter wurde daraufhin auf über 26000 Jahre bestimmt.

Bei der Mikroerosionsdatierung werden winzig kleine Verwitterungen mit einem Lasermikroskop gemessen und mit Referenzdaten verglichen.

Erst diese Technik läßt es zu, auch Zeichnungen ohne organische Farben zu datieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: baggira
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bild, Australien
Quelle: www.morgenwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher entdecken drei Dutzend Erbfaktoren, die die Intelligenz begünstigen
"Penis schuld am Klimawandel": Forscher legen Fachzeitschrift mit Studie herein
Ältester Mensch stammt vielleicht nicht aus Afrika, sondern Südosteuropa



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Selbstmordattentäter kündigte Anschlag wohl auf Twitter an
Palermo: Mafia-Boss auf Fahrrad und offener Straße erschossen
Fußball: Wegen Steuerbetrugsverdacht Razzia bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?