06.06.01 10:54 Uhr
 66
 

Wieso so viele Manager unbefristeten, unbezahlten Urlaub nehmen müssen

Eine gewöhnlich vor den Wirrungen des Arbeitsmarktes geschützte Spezies muss derzeit ungewollt oft den Hut nehmen. Immer mehr Manager der abgestürzten New Economy, vornehmlich Finanzvorstände, müssen aufgrund der Aktienkursentwicklung gehen.

Vom Höchststand von 8522 Punkten stürzte der Nemax-Index ungebremst auf 1500 Punkte, Tendenz fallend. 174 Manager durften bisher 'auf eigenen Wunsch' die einstigen Shooting-Stars verlassen. 'Planzahlrevidierung' ist auch beliebter Kündigungsgrund.

Einsamer Rekordhalter dürfte Letsbuyitcom sein, sie haben als Zeichen ihrer beständigen Personalpolitik gleich 6 Vorstände nacheinander entlassen. Kreative Firmenneugründer sind nicht unbedingt auch fähige Manager, eine der Begründungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Urlaub, Manager
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt
Referendum in Katalonien schreckt mehr Touristen ab als Terrorangst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?