06.06.01 10:54 Uhr
 66
 

Wieso so viele Manager unbefristeten, unbezahlten Urlaub nehmen müssen

Eine gewöhnlich vor den Wirrungen des Arbeitsmarktes geschützte Spezies muss derzeit ungewollt oft den Hut nehmen. Immer mehr Manager der abgestürzten New Economy, vornehmlich Finanzvorstände, müssen aufgrund der Aktienkursentwicklung gehen.

Vom Höchststand von 8522 Punkten stürzte der Nemax-Index ungebremst auf 1500 Punkte, Tendenz fallend. 174 Manager durften bisher 'auf eigenen Wunsch' die einstigen Shooting-Stars verlassen. 'Planzahlrevidierung' ist auch beliebter Kündigungsgrund.

Einsamer Rekordhalter dürfte Letsbuyitcom sein, sie haben als Zeichen ihrer beständigen Personalpolitik gleich 6 Vorstände nacheinander entlassen. Kreative Firmenneugründer sind nicht unbedingt auch fähige Manager, eine der Begründungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Urlaub, Manager
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?