06.06.01 10:46 Uhr
 39
 

Experten warnen F1-Piloten - Der Tod fährt immer mit

Experten haben bei Tests mit einigen F1-Piloten in Amerika erschreckende Ergebnisse erzielt. Während eines Formel-1-Rennens entwickeln sich im Cockpit häufig Temperaturen von 50°C und mehr.

Zudem ist die Konzentration von Kohlenmonoxid-Gasen extrem hoch, da es bis jetzt nur unzureichende Lüftungssysteme gibt. Diese beiden Faktoren führen zu einer extremen Zunahme der Reaktionszeiten.

Kommen beide Faktoren vor, verstärkt sich der Effekt sogar noch einmal um ein vielfaches. So sind die Piloten also in Gefahrensituation nicht mehr in der Lage ausreichend schnell zu reagieren. Somit wird jedes Rennen zu einer Lebensgefahr.


WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Tod, Formel 1, Experte, Pilot
Quelle: warp6.dva.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?