06.06.01 09:58 Uhr
 2
 

Hornblower Fischer Tagestip: BBVA

Die spanische Großbank BBVA konnte in den vergangenen Monaten trotz der Sorgen über die Konjunkturentwicklung in Argentinien gegenüber dem Dow Jones Euro Stoxx Banken eine relative Stärke verzeichnen. Nach unserer Einschätzung spricht vieles dafür, dass die Aktie auch auf mittlere Sicht den Referenzindexoutperformen wird, zumal der jüngst erfolgte Schuldenumtausch in Argentinien dem Papier weiteren Auftrieb geben sollte.

Durch den Verschuldungsswap (kurzfristige Verschuldungen werden in längere Laufzeiten umgetauscht) erhöhen sich nicht nur die Chancen für eine wirtschaftliche Erholung in Argentinien. Vielmehr dürfte ein Übergreifen der Krise auf die angrenzenden Länder zu verhindern sein. Nach den zuletzt getätigten Akquisitionen auf dem südamerikanischen Festland werden zukünftig Marktwachstum und Kostensenkungen der Lateinamerika-Operationen eine gewichtige Rolle spielen.Ohne Zweifel werden die Lateinamerika-Aktivitäten (LA) in den kommenden Jahren die Rolle als Wachstumsmotor übernehmen und den Ergebnisanteil am Konzerngewinn (2000 wurde rund 20% des Gewinns in LA erzielt) weiter ankurbeln. Zudem dürfte durch die Übernahme der mexikanischen Bank Bancomer, hierdurch wird BBVA zur größten Bank in Mexiko, das Gewinnmomentum weiter ansteigen. In den letzten drei Jahren konnte BBVA innerhalb der Gruppe Gewinnsteigerungen von durchschnittlich 28% verzeichnen, wobei der anrechenbare Reingewinn aus den LA-Aktivitäten im Jahr 2000 um 80%auf 473 Mio. Euro zulegte.

In den ersten drei Monaten des laufenden Jahres setzte die Bank mit einem Anstieg des Reingewinnsum 35% auf 601 Mio. Euro oder einem Gewinn je Aktie auf 1,09 Euro (YOY) ihren Wachstumskurs fort. Für das laufende Jahr peilt das Management ein EPS-Wachstum von 24%. Allerdings besteht noch Nachholbedarf bei der pan-europäischenStrategie. Nach der geplatzten Allianz mit Unicredito eruiert das Institut derzeit verschiedene Kooperationsmöglichkeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fisch, Fischer
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basketball: Uli Hoeneß treibt FC Bayern Basketball voran
Terrorverdacht: Dschaber al-Bakr bestellte Bombenbauteile mit Amazon-Gutscheinen
Polizeigewerkschaftler Rainer Wendt: "Wir schieben die Falschen ab"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?