06.06.01 09:41 Uhr
 5
 

Myriad entdeckt Gen für hohes Cholesterin

Die Myriad Genetics Inc. entdeckte ein menschliches Gen, das bei Menschen, die in jungen Jahren einen Herzinfarkt erlitten haben, für hohe Cholesterin- und Lipoproteinwerte verantwortlich ist.

Das CHD2 (Coronary Heart Disease 2) Gen produziert Protein in abnormen Mengen in den betreffenden Patienten. Dies führt zu Krankheiten. Ein hoher Cholesterinstand bedeutet ein erhöhtes Risiko für Aterienverstopfung, Schlaganfälle und Herzkrankheiten.

Kardiovaskuläre Krankheiten sind eine der Haupttodesursachen in den USA. Myriad hofft, mit der Unterdrückung des CHD2 Gens durch ein Medikament den Cholesterinspiegel zu senken. Bisherige Medikamente sind nach Angabe von Myriad unzulänglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gen
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?