06.06.01 09:32 Uhr
 10
 

Schwere Kämpfe nahe Tetovo fordern weiter Tode

Nach mazedonischen Medienberichten, sind bei weiteren schweren Kämpfen mit albanischen Rebellen nahe dem nordwestmazedonsichem Ort Tetovo, drei Soldaten getötet worden.

Bereits zuvor starben bei Straßenkämpfen in der Nähe der Ortschaft schon 5 Polizisten und Soldaten der mazedonischen Regierung.

Zu dem tödlichen Vorfall kam es, als Rebellen einen Polizeiposten mit Mörsergranaten angriffen.


WebReporter: Blade-of-War
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kampf
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach
Kurden bitten Assad um Hilfe



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?