06.06.01 09:16 Uhr
 6
 

52-Wochen-Hoch bei Expedia

Die Aktien der Microsoft Tochtergesellschaft Expedia notierten am gestrigen Tag auf einem neuem 52-Wochen-Hoch. Mit 34,55 Dollar schloss der Titel mit 7,36% im Plus, nachbörslich zog die Aktie noch weiter an bis auf 34,71 Dollar. Investoren scheinen die Strategie des Online-Reiseanbieters zu honorieren, besonders positiv sehen Anleger das Erreichen der Profitabilität des Unternehmens.

Bereits vor wenigen Wochen wartete das Unternehmen mit positiven Meldungen auf, die Aktie legte daraufhin stetig zu. Expedia meldete demnach für das abgelaufene dritte Quartal Umsätze von 110 Millionen Dollar und damit eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahr um 88%. Der Nettoverlust auf GAAP-Basis verringerte sich von 47,8 auf 18,0 Millionen Dollar oder 37 Cents je Aktie. Im laufenden vierten Quartal, welches am 30. Juni endet, erwartet Expedia einen Gewinn von 6-9 Cents je Aktie verglichen mit einem Verlust von 30 Cents je Aktie im Vorjahresquartal. Die Konsensschätzungen der Wall Street Analysten für das vierte Quartal belaufen sich auf einen Verlust von 3 Cents je Aktie.

Für das kommenden Fiskaljahr 2002 erwartet das Unternehmen einen Gewinn von 30-40 Cents je Aktie, was deutlich über den Analystenschätzungen liegt. Diese rechnen derzeit noch durchschnittlich mit einem Gewinn von lediglich 13 Cents je Aktie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Woche
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?