05.06.01 23:01 Uhr
 3
 

Unfallrenten - Besteuerung in Österreich wird Repariert

Die Unfallrentenbezieher, welche weniger als 20.000 Schilling erhalten, bekommen die Besteuerung mit Ende des Jahres wieder zurück.

Von 20 bis 23.000 ATS wird es eine Einschleif-Regelung geben.

Die Opposition übt Kritik an dieser Regelung, da das Geld aus einem Fond zurückerstattet wird und es keinen Rechtsanspruch dafür gibt.


WebReporter: aut1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Unfall, Österreich
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?