05.06.01 20:19 Uhr
 58
 

Doch kein höheres Bußgeld für "Handy am Steuer"

Die schon angekündigte Erhöhung des Bußgeld für Handysünder wird jetzt doch nicht kommen. Dies erklärte der Ministeriumssprecher.

Die zwei Monate, die die Regelung erst in Kraft ist, ist noch zu kurz, um eine korrekte Einschätzung der Akzeptanz zu machen.

Als die Gurtpflicht eingeführt wurde, war die Akzeptanz am Anfang auch nicht in den Maßen vorhanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SID2
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Handy, Steuer, Bußgeld
Quelle: 212.162.58.55

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung
Ivanka Trump verteidigt ihren Vater bei ihrem Besuch in Berlin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?