05.06.01 20:12 Uhr
 52
 

Österreich und der Antisemitismus - Umfrage bestätigt Vorurteile

Viel Wissen und bedenkliche Ansichten offenbarte eine Studie im Auftrag des 'American Jewish Committee' (AJC). 2000 Österreicher wurden dazu befragt. So konnten nicht einmal 50% den Begriff 'Holocaust' korrekt zuordnen.

Dafür kannten 93% die Namen verschiedener Konzentrationslager. 45% sehen die Mitverantwortung Österreichs, während 34% glauben, sie seien Hitlers erstes Opfer gewesen. Die Zahlungen an Zwangsarbeiter unterstützten 34%, 45% lehnen sie ab.

13% der Befragten bestätigen negative Gefühle und 18% wollen keine jüdischen Nachbarn. 58 % glauben, der Antisemitus wäre ein Problem, 45% meinen, die Juden nutzen den 'Holocaust' für ihre Zwecke aus. 40% halten den jüdischen Einfluß für zu groß.


WebReporter: slack
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Österreich, Umfrage, Antisemitismus, Vorurteil
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?