05.06.01 19:46 Uhr
 2
 

TEAM Communications mit abgesicherter Finanzierung

Wie TEAM Communications Group erklärte heute in einer Pressemitteilung, dass mit Wirkung zum 30. Mai 2001 der Verkauf von 8%-Wandelschuldverschreibungen im Wert von 645.000 US-$ mit einer Laufzeit bis zum 30. Mai 2002 abgeschlossen wurde und erwartet die Platzierung von weiteren Schuldverschreibungen im Wert von 100.000 bis 250.000 US-$ innerhalb der nächsten zwei Wochen. Im Zusammenhang mit dem Verkauf von 645.000 US-$ Schuldverschreibungen begab das Unternehmen an die Investoren Warrants zum Kauf von 888.000 Aktien zu einem Ausübungspreis von 1,56 US-$ pro Aktie. In dem Umfang, in dem das Unternehmen weitere Schuldverschreibungen veräußert, wird es an die Inhaber der Schuldverschreibungen Warrants zum Kauf von 1,067 Aktien für jeden investierten 1,00 US-$ begeben.

Ebenfalls im Zusammenhang damit erklärte TEAM, dass es sich in Verhandlungen über eine strukturierte EK-Finanzierung befindet. Die EK-besicherte Kreditfinanzierung könnte das Unternehmen über einen Zweijahreszeitraum mit bis zu 20 Millionen US-$ durch den Verkauf von Aktien an Investoren versorgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Finanz, Finanzierung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Bundesregierung will Opel-Arbeitsplätze erhalten
"Capri-Sonne" wird bald "Capri-Sun" heißen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?