05.06.01 18:51 Uhr
 21
 

Ein "Bett" für eine Million Mark ersteigert

Bei einer Versteigerung in Köln konnte für das Kunstwerk 'Bett' eine Betrag von einer Million Mark erreicht werden.



Damit ist diese Plastik, das teuerste Kunstobjekt, das je von Joseph Beuys verkauft wurde. Das Objekt zeigt einen Torso einer Frau, der mit Schraubzwingen eingerahmt ist.



Das Objekt wurde von einem Schweizer ersteigert, geschätzt wurde das Kunstwerk auf einen Wert von 600.000 Mark.


WebReporter: ka789
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Million, Bett
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?