05.06.01 18:50 Uhr
 25
 

Nach 57 Jahren: Polizei sucht das Opfer erneut

Es war im Jahr 1944 als die damals sechsjährige Sheila Fox im Großraum Manchester verschwand. Trotz intensiver Suche verlor sich Ihre Spur auf dem Nachhauseweg von ihrer Grundschule in Bolton. Doch die britische Polizei ist hartnäckig.

57 Jahre nach ihrem Verschwinden hat die Polizei nach einer Zeugenaussage eines heute 70-jährigen angefangen einen Garten umzugraben. Der Junge hatte damals beobachtet, daß ein Mann gegen Mitternacht in seinem Garten gegraben hatte.

Zwar ist der beobachtete Mann längst tot und das Grundstück hat schon lange den Besitzer gewechselt, dennoch fühlt sich die Polizei verpflichtet der Famillie Klarheit über Ausgang des Verbrechens zu geben.


WebReporter: slack
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Opfer
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?