05.06.01 18:15 Uhr
 957
 

Denken kann sehr müde machen, hier der Grund

Denken kann sehr anstrengend sein.
Ein Forschungsteam von Paul Gold an der Universität Illinois hat dies jetzt an Ratten nachgewiesen.

Die Ratten mussten aus einem Labyrinth herausfinden.
Die Gehirnregionen der Ratten wurden aufgezeichnet und analysiert.



Das Ergebnis:
bei jungen Ratten fiel der Glukosewert um 12 % und bei alten Ratten um bis zu 48 % nach dem durchqueren des Labyrinths.
Die Versuche sollen vor allem Kinder in der Schule helfen ihre Lernfähigkeit zu verbessern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: area2000
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Grund
Quelle: www.morgenwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?