05.06.01 16:32 Uhr
 3.113
 

Freenet macht Dampf: Internet zum Billigpreis

Der Internet-Service-Provider Freenet macht der Konkurrenz mit einem neuen Angebot Dampf: Für nur 1,7 Pfennig pro Minute kann man ohne Anmeldung zwischen 18 und 9 Uhr surfen.

Tagsüber - also von 9 bis 18 Uhr - kostet das Angebot 2,9 Pfennig. Als Extras gibt's 15 E-Mail-Adressen und 15 MB Speicherplatz für die eigene Homepage.

Eine Einwahlsoftware gibt's demnächst. Wer sich ein DFÜ-Netzwerk einrichtet, kann aber sofort loslegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atl24
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Freenet, Dampf
Quelle: www.call-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?