05.06.01 16:18 Uhr
 30
 

"Online-Banking" noch nicht ausgereift - Kontokündigung nicht möglich

Der Service 'Online-Banking' kann den Gang zur Sparkasse leider immer noch nicht ersetzen, denn bislang kann bei gerade mal 37% der Anbieter ein Konto eröffnet werden.
Schlimmer bei einer Kündigung, das funktioniert nur bei 3% der Banken.



Nach neusten Studien wurde das Potential von 'Online-Banking' einfach noch nicht erkannt und genutzt.
Die Angebote wurden zwar verbessert, aber trotzdem spart es den Gang zur Bank keinesfalls.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, Konto, Onlinebanking
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Video im Netz: Frau auf Fahrrad rächt sich für sexuelle Belästigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?