05.06.01 15:16 Uhr
 77
 

Bayerns Sforza wurde in der National-Elf entmachtet

Bayern's Ciriaco Sforza bekam jetzt die Quittung für die schwachen Leistungen in der Bundesliga. Enzo Trossero, der Trainer der Schweizer National-Elf enthob ihm vom Kapitäns-Amt.

Seit 5 Jahren war Sforza Kapitän der Schweizer National-Mannschaft. Stephan Henchoz übernahm am letzten Samstag die Kapitäns-Binde. Schließlich wurde Sforza nach 70 Minuten ausgewechselt.

Sforza gab an, dass er mit der Auswechslung keine Probleme hat. Denn er war schließlich über 3 Monate verletzt.
Die Art und Weise wie er abgesetzt wurde fand er nicht in Ordnung. Der Trainer teilte ihm das nicht mal persönlich mit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ordu
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Bayer, Nation, National, Nationalelf
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Verein von Toni Polster muss 0:24-Niederlage einstecken
Fußball: Torwart René Adler verlässt HSV - "Ich habe keinen Plan B"
Fußball: BVB-Dolmetscher will Aubameyang-Aussage nicht übersetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?