05.06.01 14:54 Uhr
 21
 

Bei Onlinekauf besteht weniger Interesse

Es wird gemeldet, dass der Onlinekauf rückläufig ist. Das ist das erste Mal seit Bestehen dieser Art des Einkaufens. 53% sagten, dass sie in nächster Zeit etwas im Internet kaufen würden. Bei der letzten Befragung waren es noch 64%.

Das Internet ist für etwas 40% der Befragten unverzichtbar, während andererseits 2% es nicht für wichtig halten.


WebReporter: rollie1
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, Interesse
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt
Niedrige Gaspreise bleiben zunächst auch 2018 stabil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?