05.06.01 13:02 Uhr
 13
 

Ministerpräsident Stoiber: Tschechien soll Enteignungen aufheben

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurden deutschstämmige Bevölkerungsteile von der tschechoslowakischen Regierung enteignet und ausgewiesen.

Der bayrische Ministerpräsident Stoiber fordert nun in Hinblick auf einen möglichen Eintritt der Tschechei in die Europäische Union (EU) die rückwirkende Aufhebung dieser Entscheidungen.

Er sieht die Enteignungen dabei vor allem als unvereinbar mit dem Völkerrecht, wie auch den Rechtsvorstellungen der EU an.


WebReporter: Kollmetz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Minister, Ministerpräsident, Tschechien, Enteignung
Quelle: rsw.beck.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
Grüne gegen eine Kenia-Koalition mit Union und SPD



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?