05.06.01 11:44 Uhr
 483
 

Kröten drohen gefährdete Katzenart auszurotten

Das japanische Umweltministerium hat bekannt gegeben, daß die giftige Aga-Kröte eine Bedrohung für die gefährdeten Iriomote-Wildkatzen darstellt und zum Aussterben dieser einzigartigen Tiere führen kann.

Seit im Dezember zum erstenmal eine der Kröten auf der Insel Iriomote, dem einzigen Verbreitungsort der Wildkatzen, gesichtet wurde, kamen bis jetzt sieben weitere Sichtungen hinzu und es ist anzunehmen, dass sich die Kröten weiter vermehren werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gefahr, Katze
Quelle: www.japantoday.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anzahl der Schmetterlinge in Deutschland sinkt
Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt
Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?