05.06.01 11:44 Uhr
 483
 

Kröten drohen gefährdete Katzenart auszurotten

Das japanische Umweltministerium hat bekannt gegeben, daß die giftige Aga-Kröte eine Bedrohung für die gefährdeten Iriomote-Wildkatzen darstellt und zum Aussterben dieser einzigartigen Tiere führen kann.

Seit im Dezember zum erstenmal eine der Kröten auf der Insel Iriomote, dem einzigen Verbreitungsort der Wildkatzen, gesichtet wurde, kamen bis jetzt sieben weitere Sichtungen hinzu und es ist anzunehmen, dass sich die Kröten weiter vermehren werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gefahr, Katze
Quelle: www.japantoday.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?