05.06.01 11:39 Uhr
 1
 

Teva erhält versuchsweise FDA-Zulassung

Der israelische Medikamenten-Hersteller Teva Pharmaceutical Industries Ltd. erhielt von der U.S. Food and Drug Administration (FDA) die versuchsweise Zulassung für Fluoxetine. Die genehmigte Dosis der Pille ist 10 mg.

Fluoxetine ist ein Antidepressivum. Es ist die generische Version des Medikaments Prozac der Eli Lilly & Co.

Teva meinte, ein anderes Unternehmen könnte für 180 Tage die Exklusivrechte am Markt erhalten. Die Pharmaceutical Resources Inc. und die Barr Laboratories Inc. beabsichtigen auch, Fluoxetine zu vermarkten und glauben jeweils, die Exklusivrechte für 180 Tage zu erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Zulassung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?