05.06.01 11:44 Uhr
 1.100
 

Jetzt wurde für 100 Mio Mark ein Landeplatz für Außerirdische erbaut

Wie giga.de berichtet, hat die japanischen Stadt Hakui, welches seit mehreren Jahren ein beliebtes Ziel von Besuchen durch Aliens ist, jetzt einen Landeplatz für 100 Millionen Mark erbaut.

Auf dem Platz steht ein Superdome, der die Funktion hat, alle außerirdischen Wesen anzulocken.

Für die Gäste dieser Welt wurden in dem Superdome originale FBI-X-Akten zum anschauen und zum durchlesen bereit gestellt. Auch ein Bericht der CIA liegt dort aus.


WebReporter: Lursch75
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: 100, Außerirdische
Quelle: www1.giga.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leichter Fall: Einbrecher werden durch Spuren im Schnee verfolgt und geschnappt
"Zombie" in Dauerschleife: Genervter Berliner Nachbar wird zu Internet-Hit
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?