05.06.01 09:49 Uhr
 102
 

Beim Sex zu laut, Polizei griff ein

Ein 21 Jähriger und seine 20 Jährige Freundin machten Urlaub an der belgischen Küste. Sie wollten über die Pfingstfeiertage ein schönes Wochenende haben - und Sex.
In ihrer Ferienwohnung trieben sie es dann wohl doch ein bißchen zu laut.

Weil Nachbarn aus der Wohnung Schreie hörten, alarmierten sie die Polizei.
Ein herbeigerufener Schlüsseldienst öffnete die Wohnung und die erstaunten Polizisten sahen das nackte Paar bei ihren 'Sexübungen'.

Die Ermittlungen wurden eingestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stefan Podratz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Sex
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Anwalt will umstrittenen Präsidenten vor Strafgerichtshof anklagen
Zahl politisch motivierter Straftaten erreicht neuen Höchststand in Deutschland
Dresden: Mann aus Pakistan belästigte 14-jähriges Mädchen sexuell - U-Haft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
UN wählt Saudi-Arabien für den Vorsitz der Kommission für Frauenrechte
Sänger Nick Cave wird Geldgeber einer Anti-Suizid-App für Ureinwohner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?