05.06.01 09:49 Uhr
 102
 

Beim Sex zu laut, Polizei griff ein

Ein 21 Jähriger und seine 20 Jährige Freundin machten Urlaub an der belgischen Küste. Sie wollten über die Pfingstfeiertage ein schönes Wochenende haben - und Sex.
In ihrer Ferienwohnung trieben sie es dann wohl doch ein bißchen zu laut.

Weil Nachbarn aus der Wohnung Schreie hörten, alarmierten sie die Polizei.
Ein herbeigerufener Schlüsseldienst öffnete die Wohnung und die erstaunten Polizisten sahen das nackte Paar bei ihren 'Sexübungen'.

Die Ermittlungen wurden eingestellt.


WebReporter: Stefan Podratz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Sex
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?