05.06.01 09:49 Uhr
 102
 

Beim Sex zu laut, Polizei griff ein

Ein 21 Jähriger und seine 20 Jährige Freundin machten Urlaub an der belgischen Küste. Sie wollten über die Pfingstfeiertage ein schönes Wochenende haben - und Sex.
In ihrer Ferienwohnung trieben sie es dann wohl doch ein bißchen zu laut.

Weil Nachbarn aus der Wohnung Schreie hörten, alarmierten sie die Polizei.
Ein herbeigerufener Schlüsseldienst öffnete die Wohnung und die erstaunten Polizisten sahen das nackte Paar bei ihren 'Sexübungen'.

Die Ermittlungen wurden eingestellt.


WebReporter: Stefan Podratz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Sex
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?