05.06.01 00:01 Uhr
 57
 

Blondinen sind dumm? - Tag der Blondinen soll das Gegenteil beweisen

Eine amerikanische Vereinigung zur Unterstützung von Blondinen fordert öffentlich einen 'Nationalen Tag der Blondinen'. Durch diverse Aktionen soll darauf aufmerksam gemacht werden, dass das Vorurteil über blondhaarige Frauen nicht stimmt.

Die Gruppe, die sich erst aus nicht ernst genommenen, blonden Anwältinnen formierte, steht heute allen Berufssparten offen. 'Die Leute denken, du wärst ein Dummerchen. Das wollen wir nicht länger hinnehmen', sagt die Sprecherin Fern Magnin.

Am 9. Juli will man in Zukunft auf die Leistungen blonder Frauen in der Weltgeschichte aufmerksam machen, um die Mythen endgültig abzubauen. 'Die Haarfarbe soll kein Faktor im Beruf, sowie sozialen Umfeld darstellen.'


WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tag, Blondine, Blond
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Firma ermöglicht es, den Anus seines Partners in Schokolade formen zu lassen
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?