04.06.01 23:09 Uhr
 1.742
 

AOL fällt immer weiter hinter T-Online zurück

Mit dem Ende des Pauschaltarifs hat es AOL noch schwerer, mit Marktführer T-Online mitzuhalten.

Trotz massiver Werbung mit Staraufgebot und massenweise verschenkten CDs brachte es der amerikanische Dienst nur auf 8,7 Mio. User, T-Online liegt mit 14,2 Mio. weit vorne.

Mit T-DSL baut die Telekom-Tochter den Vorsprung noch weiter aus. Den Mitbewerbern wird der Zugriff auf die neue Technologie einfach verweigert.


WebReporter: winni2001
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, T-Online
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rumänien ist überraschenderweise Europas Wachstumsmeister
Niki Lauda möchte nun insolvente Fluglinie Niki übernehmen
Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Rumänien ist überraschenderweise Europas Wachstumsmeister
Sigmar Gabriel: "Wenn Serdar Somuncu Kanzler wird, werde ich Kabarettist"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?