04.06.01 20:22 Uhr
 24
 

Hormonspritze als Verhütungsmittel für den Mann?

Forscher haben in einer Studie nachgewiesen, dass durch zwei Hormone die Spermienproduktion gehemmt werden kann.

Vorteil der Hormonspritze ist, dass man sie nur in sechs Wochen Abständen spritzen muss.
Man bemerkte aber negative Werte beim Cholesterinspiegel.


WebReporter: Nummelin
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Hormon, Verhütung
Quelle: www.gesundheitsscout.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Mann landet in Krankenhaus, weil er sich bei Niesen Nase zuhielt
SPD Experte fordert Wiederspruchslösung für Organspende
"Blue Monday": Heute ist der depimierendste Tag des Jahres



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sharon Stone bekommt Lachanfall auf Frage nach sexueller Belästigung
Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"
Kultusministerkonferenz für Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?