04.06.01 19:09 Uhr
 31
 

Krimi im Spiel der Admirals gegen Fire

In einem wahren Football-Krimi entschied ein Fieldgoal das Spiel zwischen Düsseldorf Rhein Fire und den Amsterdam Admirals. Das Fieldgoal erziehlte Amsterdams Kicker Silvio Diliberto mit Ablauf der Verlängerung.

In einem zu jeder Zeit spannendem Spiel gewann der Glücklichere. Tragischer Held der Partie war Fire-Kicker James Tuthill, der gleich zweimal den Sieg auf dem Fuß hatte. Doch beide Fieldgoals wurden ebenso geblockt, wie schon sein erster Versuch

Nach der regulären Spielzeit stand es 14:14. Mit dem Sieg warten die Amsterdamer ihre Chance auf den Worldbowl, sie teilen sich den zweiten Rang der Tabelle mit den Berlinern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Krimi
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: Arjen Robben erhielt irrsinnig hohes Angebot aus China - "Verrückt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?