04.06.01 18:35 Uhr
 5
 

Yahoo gefragt, Upgrade durch SG Cowen

Die Aktie des amerikanischen Internetportalbetreiber Yahoo kann heute knapp 3 Prozent zulegen, nachdem das Unternehmen von den Analysten bei SG Cowen von 'Sell' auf 'Neutral' heraufgestuft wurde. Grund waren den Angaben zufolge bessern als erwartete Erlöse aus Online-Werbung. Auch erwarten die Experten positive Quartalszahlen und einen erfreulichen Ausblick auf die kommenden Quartale.

Zudem meldete Yahoo heute, sein Angebot weiter auszubauen. Das Yahoo-Angebot wird demnach in Kooperation mit einem Verbrauchermagazin um den Verkauf von Produkteinschätzungen erweitert. Während generelle Einschätzungen umsonst einzusehen sind, kosten detaillierte Berichte über Einzelprodukte knapp 3 Dollar je Stück. Yahoo wird sich diese Einnahmen mit dem Anbieter der Berichte teilen. Weitere finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben. Yahoo versucht derzeit durch verschiedene Maßnahmen sein Erlösmodell werbeunabhängiger zu machen. Bewerkstelligt werden soll dies insbesondere durch den Verkauf von Content und Dienstleistungen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Yahoo, Upgrade
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Toter Mann in Gemeindehaus entdeckt
Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Hamburg: Mutmaßlicher Vergewaltiger wurde festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?