04.06.01 17:35 Uhr
 37
 

Er lebte im Luxus, seine Opfer verloren 2 Millionen Mark

Drei Jahre lang finanzierte sich ein Betrüger in St. Pölten ein Luxusleben, indem er seinen Opfern hohe Renditen für ihr 'angelegtes' Geld versprach.

Neben seinem teuren Lebensstil verlor er auch viel Geld durch ungeschickte Börsengeschäfte. Statt 100 Prozent Zinsen gibt es jetzt 15 Millionen Schilling Schaden für seine Opfer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: winni2001
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Opfer, Luxus
Quelle: www2.kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweinfurt: Arbeiter wird von Müllpresse zerquetscht
Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater
Münchner Flughafen: Syrerin zum 14-mal beim illegalen Einreisen geschnappt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Schweinfurt: Arbeiter wird von Müllpresse zerquetscht
CDU beschließt gegen Merkel-Kritik Abkehr von doppelter Staatsbürgerschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?