04.06.01 16:20 Uhr
 2.543
 

Geforce3: "Nvidia zeigt sich einsichtig gegenüber dem Kunden"

In einem interessanten Interview mit Michael Hara (Vize-President Nvidia) wurde ihm die Frage gestellt: 'Warum die Geforce3 jetzt auf einmal gründlich im Preis gesenkt wurde ?'


Er antwortete daraufhin, dass sich $500 wohl nicht mehr im finanziellen Rahmen vieler End-User befindet und schon jede Menge Rückmeldungen deswegen kamen.



Da Nvidia stark mit den Board-Herstellern zusammenarbeitet, konnten die Produktionskosten erheblich gesenkt werden und daher konnte der Preis von jetzt $350 - $400 erreicht werden. Außerdem wird natürlich von den niedrigen Speicherspreisen profitiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kunde, Nvidia, Geforce
Quelle: www.krawall.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen
London: Wieder wurde ein Fettberg in Kanalisation gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?