04.06.01 16:20 Uhr
 2.543
 

Geforce3: "Nvidia zeigt sich einsichtig gegenüber dem Kunden"

In einem interessanten Interview mit Michael Hara (Vize-President Nvidia) wurde ihm die Frage gestellt: 'Warum die Geforce3 jetzt auf einmal gründlich im Preis gesenkt wurde ?'


Er antwortete daraufhin, dass sich $500 wohl nicht mehr im finanziellen Rahmen vieler End-User befindet und schon jede Menge Rückmeldungen deswegen kamen.



Da Nvidia stark mit den Board-Herstellern zusammenarbeitet, konnten die Produktionskosten erheblich gesenkt werden und daher konnte der Preis von jetzt $350 - $400 erreicht werden. Außerdem wird natürlich von den niedrigen Speicherspreisen profitiert.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kunde, Nvidia, Geforce
Quelle: www.krawall.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?