04.06.01 14:30 Uhr
 85
 

Windows XP ist eine Einladung für DDos- Attacken - IP- Stack in Kritik

Der Sicherheitsexperte Steve Gibson und seiner Firma 'Gibson Research' wurden von einer DDos- Attacke heimgesucht. Gibson verfolgte peinlichst genau diese DDos- Attacke zurück.

Sein Server wurde von 400 Windows PCs mit unzähligen kleinen Datenpaketen geflutet, woraufhin der Server unter der Datenlast zusammenbrach. Gibson bemerkte das vor allem Provider und Microsoft nicht gerade behilflich sind.

Gibson bemerkte, das die IP- Stack Funktion bei Win/9X/ME nicht funktioniert. Deshalb konnte er den Hacker ausfindig machen. IP- Stack verschlüsselt den Absender der DDos- Attacke. Jetzt fordert Gibson MS auf kein IP- Stack in Win XP zu verwenden.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kritik, Windows, Attacke, XP, Attac, Einladung
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Bisher unveröffentlichte Nacktbilder der 18-jährigen Pop-Queen Madonna werden
Bundesgerichtshof geht Paypal-Käuferschutz zu weit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?