04.06.01 14:04 Uhr
 162
 

Flucht vor der Rechtslage: Abtreibung außerhalb der 12-Meilen-Zone

'Women on Waves', eine Stiftung aus Amsterdam, die gegen das 'sinnlose Leid' der irischen Staatsbürgerinnen angehen will, beschreitet einen eigenwilligen Weg, um ihnen eine straffreie Abtreibung zu ermöglichen.

Auf dem Frachter 'Sea Change' sollen auf hoher See, also außerhalb der Hoheitsgewässer (12-Meilen-Zone) Abtreibungen durchgeführt werden. Das Schiff soll Mitte des Monats in Dublin einlaufen.

In Irland sind Abtreibungen grundsätzlich verboten, Ausnahmen sind selten. Daher nehmen pro Jahr rund 6000 Frauen den Weg nach Großbritannien auf sich, um der gesetzlichen Regelung zu entgehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nooky
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Recht, Flucht, Fluch, Zone, Abtreibung, Meile
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Servicestellen verteilen nun auch Termine beim Psychotherapeuten
Kusmi Tea: Stiftung Warentest warnt vor krebserregendem Kamillentee
Madagaskar: 27 Menschen an der Pest verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?