04.06.01 12:08 Uhr
 1.577
 

Ein großes Manko der Kreditkarten wird ausgemerzt

Ein großes Sicherheitsmanko bei Kreditkarten ist der Magnetstreifen. Aus diesem Grund hat sich VISA entschlossen, ab 2005 nur mehr Kreditkarten mit Chip anzubieten.

Der Chip ist wesentlich schwerer von Betrügern auszulesen oder auf Blanko-Karten zu kopieren.

Auch die anderen Kreditkartenfirmen wollen der Kriminalität mit den Chips entgegenwirken.


WebReporter: andijessner
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kredit, Kreditkarte
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung
Russland: Axtangriff an Schule - Sechs Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?