04.06.01 11:57 Uhr
 111
 

8km/h schneller Kinderzug - aufgrund Zugunglücke Versicherungsprämie verdreifacht

Versicherungen hatten immer schon findige Gründe um an das Geld anderer Leute zu kommen. Auch 'Cleethorpes Coast Light Railway', eine Kinderattraktion in Lincolnshire (England), bekam dies zu spüren.

Ihre Versicherungsprämie für eine 8 km/h schnelle Bimmelbahn wurde mehr als verdreifacht. Statt der 4500 DM jährlich, soll nun 16.000 DM bezahlt werden.

Die simple, aber wenig einleuchtende Begründung sind die Zugkatastrophen von Selby und Hatfield. Geschäftsführer Chris Shaw findet dies lächerlich: 'Wir sind zwar als echte Eisenbahn eingestuft, aber wir werden hier wohl kaum ein Desaster erleben.'


WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Versicherung, Zugunglück
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?