04.06.01 10:30 Uhr
 34
 

Neuer Inhibitor der Krebsmetastasierung beschrieben

Forscher identifizierten jetzt ein 54-Aminosäuren langes Polypeptid, das die Metastasierung von Brustkrebs und maligenen Melanomen durch Hemmung der Zellmotilität vermindert. Es wurde Metastin genannt.

Kodiert wird dieses Polypeptid durch das bekannte KISS-1 Gen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: medabk
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Neuer, Krebs
Quelle: www.nature.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Studie: Immer mehr Väter betreuen ihre kranken Kinder
USA: Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach dreht 0:2-Rückstand in Europa League zu Sieg
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen
EU-Kommission plant radikale Reform mit Kerneuropa und restlichen Staaten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?