04.06.01 10:10 Uhr
 142
 

Die Philadelphia 76ers sind in den NBA-Finals

Schon 42 Sekunden vor Spielende war es für die Philadelphia 76ers klar, dass sie es geschafft haben. 18 Jahre lang hat Philly auf diesen Moment gewartet, und jetzt war es perfekt.

Mit 108:91 besiegten sie die Milwaukee Bucks, und Allen Iverson trumphten richtig auf. 44 Punkte, sieben Assists und sechs Rebounds waren am Ende auf seinem Konto.

Der während der Saison geholte Dikembe Mutombo zeigte mit 23 Punkte, 19 Rebounds und sieben Blocks, dass er nicht umsonst nach Philly kam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crazy D
Rubrik:   Sport
Schlagworte: NBA, Philadelphia
Quelle: www.nba.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Verein von Toni Polster muss 0:24-Niederlage einstecken
Fußball: Torwart René Adler verlässt HSV - "Ich habe keinen Plan B"
Fußball: BVB-Dolmetscher will Aubameyang-Aussage nicht übersetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?