04.06.01 07:48 Uhr
 20
 

Villeneuve ist mit der Aerodynamik und dem Motor unzufrieden

Jacques Villeneuve ist noch nicht zufrieden mit seinem B.A.R., die Aerodynamik sei lange noch nicht perfekt und man müsse an dieser noch viel arbeiten.

Auch am Motor müsse Honda noch verbessern, man bekomme einfach zu wenig Ausbaustufen von den Japanern.
Experten gehen davon aus, dass dem Motor 20 bis 30 PS auf die Spitzenmotoren fehlen.


B.A.R. wird in Kanada mit einem neuen Aerodynamikpaket antreten und hofft, so ein paar Zehntel schneller fahren zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Motor, Aerodynamik
Quelle: www.f1welt.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Fußball: Nach Kopfballduell erleidet Engländer Ryan Mason Schädelbruch
Handball-WM: Deutschland scheidet überraschend in Achtelfinale gegen Katar aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gina-Lisa Lohfink deutet an, ihr Freund Emir Kücükakgül habe sie geschlagen
Malia Obama absolviert Praktikum bei Hollywood-Produzent Harvey Weinstein
Italien: Flüchtlinge helfen bei Suche nach Überlebenden in Hotel nach Lawine


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?