04.06.01 07:28 Uhr
 31
 

McRae gewinnt Zypern-Rally; Ford in der Marken-WM vorne

Mit ihrem Ford Focus gewannen die Briten Colin McRae und sein Beifahrer Nicky Grist den 6. Lauf der Rally-Weltmeisterschaft mit 16,4 Sekunden vor ihren Landsleuten Richard Burns und Robert Reid mit einem Subaru Impreza.

Auf dem dritten Platz fuhren die Vorjahressieger Carlos Sainz und Luis Moya, die ebenfalls mit einem Ford Focus unterwegs waren und einen Rückstand von 26,5 Sekunden auf den Sieger aufweisen.

Obwohl früh ausgeschieden, verteidigt Tommi Mäkinen seine Führung in der WM mit 27 Punkten vor Carlos Sainz, der nach seinem dritten Platz 26 Punkte aufweist. In der Marken-WM führt jetzt Ford (50 Punkte) mit 3 Punkten vor Mitsubishi (47 Punkte).


WebReporter: XMas
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Marke, Ford, Zypern, Rallye
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beachvolleyballerinnen werden "Sportler des Jahres 2017"
Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden
Preisanstieg von über 20 Prozent: Eier werden wegen Fipronil-Skandal knapp
Beirut: Britische Botschaftsmitarbeiterin stranguliert aufgefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?