04.06.01 00:21 Uhr
 3.882
 

Ein Vater ist stolz, dass sein Sohn 19 junge Menschenleben zerstört hat

Der Vater des Mannes, der Freitag vermutlich in einem Selbstmordanschlag in Israel 19 Teenager getötet hat ist stolz auf seinen Sohn.

Wörtlich sagte er: 'Ich bin sehr glücklich und stolz auf das, was mein Sohn gemacht hat.' Saeed sei ein überaus religiöser Mann gewesen und sein Vater hofft nun, dass alle Palästinenser und Jordanier das Selbe machen.

Ob es definitiv er war, der sich in die Luft gesprengt hat, ist noch nicht 100%ig sicher. Ob es ein politisches Attentat war weiß man auch noch nicht sicher. Beweise hierfür fand man keine.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Vater, Sohn
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?