03.06.01 20:50 Uhr
 204
 

OPEC schlägt USA Ölgeschäft vor

Interessanter Vorstoss der OPEC. Um eine Verbesserung der Energiekrise in den USA herbeizuführen haben die OPEC-Länder den USA vorgeschlagen vermehrt raffinierte Erdöl-Produkte direkt in den Erzeugerländern einzukaufen.

Damit sollen die Amerikaner die hohen Erzeugerpreise umgehen, die vor allem in Kalifornien zur Energiekrise geführt haben. In den Ölförderländern könnten Erdölprodukte wesentlich billiger hergestellt werden als in den Industriestaaten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen
PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?