03.06.01 18:51 Uhr
 366
 

Zuwanderung - Deutsche werden zur Minderheit in deutschen Großstädten

Das 'Deutsche Institut für Urbanistik' in Berlin hat jetzt zum Thema Zuwanderung eine Prognose abgegeben. Demnach könnte es bereits in 15 bis 20 Jahren so weit sein, daß in einer deutschen Großstadt der Ausländeranteil über 50 % liegen wird.

Experten halten aber nur 30 % für vertretbar, es drohen eventuell schwere Konflikte, wie es sie bereits in England schon gibt.

Ausländer bevorzugen Ballungsräume, die Integration hinkt hinterher und Schulkinder sind eins der größten Probleme.

Derzeit gehen 1,2 Mio. ausländische Kinder zur Schule, 2010 werden 660.000 ohne Abschluß dastehen.

Weiterhin glaubt das Institut, dass bis zum Jahr 2015 ca. 5,5 Mio. Menschen netto zu den 7,3 Mio. offiziellen Ausländern hier hinzuwandern werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutsch, Zuwanderung, Minderheit
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"
Fußball: Marco Reus muss nach Kreuzbandriss wieder lange pausieren
Freitag wird staureichster Tag des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?