03.06.01 17:11 Uhr
 905
 

Betrunkene Jugendliche randalierten ohne Rücksicht

Der Zugführer, der mit der Regionalbahn von Unterfranken nach Nürnberg unterwegs war, rief die Polizei um Hilfe.

Die 14- und 16-jährigen Randalierer haben Sachbeschädigung im Zug getätigt und der 16-Jährige hat einen Reisenden belästigt und geschlagen.

Der ältere hatte 1,26 Promille Alkohol im Blut und der jüngere 1,56 Promille.
Die Eltern mussten die Jugendlichen aus dem Gewahrsam der Polizei holen.


WebReporter: sm:starspider
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?