03.06.01 12:17 Uhr
 1.802
 

Flash-Speicher - Preise fallen immer weiter

Die Preise für Flash-Speicherkarten, die zur Zeit vor allem in Digitalkameras und MP3-Playern zum Einsatz kommen, sind in den USA in den letzten Wochen um gute 26% gefallen.

Experten sagen bis zum Herbst einen weiteren Preisverfall von bis zu 20% voraus. Grund sind die schlechten Absatzzahlen. Es werden zwar Massen neuer Karten produziert, jedoch bei weitem nicht soviele verkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Speicher, Flash
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Kanzler fordert von Facebook Offenlegung des Algorithmus
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen
"Guardian" leakt Löschregeln von Facebook



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: In Norddeutschland schläft man besser als im Süden des Landes
Essen: 37-Jährige wegen ungenügender Impfung an Masern gestorben
USA: Student beendet US-Elite-Uni Harvard mit Rap-Album als Abschlussarbeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?