03.06.01 11:06 Uhr
 206
 

"Probiotische" Lebensmittel - Wissenschaftler beweisen ihre Wirkung

Sogenannte 'probiotic' Zusätze bei Lebensmitteln wie Milch oder Joghurt wirken. Bei einer Untersuchung in Finnland wurde festgestellt, dass Infektions-Krankheiten durch regelmäßige Einnahme vorgebeugt werden kann.

Auch bei bereits ausgebrochener Krankheit wurde eine 17%ige Reduzierung durch Gabe des 'Lactobacillus'-Bakteriums erzielt. Dieses Bakterium kommt auch natürlich in unseren Därmen vor.

Die Wissenschaftler wissen aber derzeit noch nicht genau, wie das Bakterium wirkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ka789
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wissenschaft, Leben, Wissen, Wissenschaftler, Lebensmittel, Wirkung
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
Fußball: Mario Götze fällt wegen Stoffwechselstörungen auf unbestimmte Zeit aus
Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?